Folge 57 – 24. Juli 2020 – Stand: 17:30 Uhr

Wir sprechen heute u.a. zum zweiten Mal mit Sexarbeiterin Heidi aus Köln, die immer noch sagt: Das Berufsverbot generell und auch in Zeiten von Corona ist quatsch. Außerdem schauen wir auf den Krisenstab und die jüngsten steigenden Zahlen der Corona-Fälle in Köln. 
Dieser Eintrag wurde von jrzayx veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.