• fc-podcast Podcast

    Vorm letzten FC-Akt in Bremen: Heldt, Gisdol, Uth – die Kölner Zukunftsfragen / Folge 69

    Episode

    Geschafft! Durch das 1:1 gegen Frankfurt ist der Effzeh den letzten Schritt aus eigener Kraft über die Ziellinie gegangen. Der Klassenerhalt ist gesichert. Grund genug für die beiden FC-Reporter Alexander Haubrichs vom Express und Guido Ostrowski von Radio Köln zu gratulieren und Bilanz zu ziehen.
    Was waren die entscheidenden Faktoren? Welchen Anteil haben Trainer Gisdol und Geschäftsführer Heldt? Warum hat es sich hinten raus nach der Corona-Pause so gezogen? Viel Gesprächsstoff für Alex und Guido, die aber auch nach vorne blicken.
    Welche Konsequenzen könnten aus der schwierigen Saison mit vielen Höhen und Tiefen gezogen werden? Wie schweirig gestaltet sich die Kaderplanung, insbesondere bei Mark Uth? Und wie sieht es mit der Zukunft von Gisdol und Heldt aus? 

    Derby wird zum Charaktertest: FC-Schlussspurt für die Zukunft / Folge 68

    Episode

    Und noch immer ist der Effzeh nicht über der Ziellinie, der Klassenerhalt nicht sicher, weil die Jungs von Markus Gisdol gegen Union Berlin eben nicht, wie angekündigt, den Sack zu gemacht haben. Wie auch, wenn der Gegner mehr investiert, wenn er zum Beispiel insgesamt neun Kilometer mehr läuft?
    Die 1:2-Niederlage wirft bei den beiden FC-Reportern Alexander Haubrichs vom Express und Guido Ostrowski von Radio Köln viele Fragen auf, über die  leidenschaftlich diskutiert wird. Kann die Mannschaft im Moment nicht besser spielen oder fehlt es gar an der Bereitschaft mehr Leistung zu bringen? Alex und Guido stellen vor allem die Charakterfrage in den Mittelpunkt dieser Folge.
    Und wie sehen eigentlich Trainer Markus Gisdol und Geschäftsführer Horst Heldt den Negativtrend? Und was erwarten die beiden für das anstehende Derby in Leverkusen von der Mannschaft? Hört selbst!

    FC vorm Liga-Endspurt: Wie packt Gisdol die Eisernen? / Folge 67

    Episode

    Und mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, ja oder eben das Geißböckchen. Nüsschen für Nüsschen, Pünktchen für Pünktchen zum Klassenerhalt. Eine Überlebenstaktik die nicht mehr den Zauber der Erfolgsära vor Corona hat, den Effzeh aber trotzdem immer näher ans Ziel bringt.
    So auch das 1:1 in Augsburg, das die beiden FC-Experten Alexander Haubrichs vom Express und Guido Ostrowski von Radio Köln für euch, wie gewohnt, analysieren. Ist es eine gewonner Punkt oder muss sich der Effzeh ärgern, weil er die Führung kurz vor Schluss noch aus der Hand gegeben hat? Hört dazu auch Trainer Markus Gisdol und Geschäftsführer Horst Heldt.
    Außerdem geht es in der neuen Folge um eine mögliche Vertragsverlängerung bei Jhon Cordoba, über die Aussichten nächste Saison wieder vor Fans spielen zu können, aber vor allem natürlich auch das nächste Spiel gegen Union Berlin. Gelingt endlich der erste Sieg seit dem Restart und damit auch die Revange für das völlig verkorkste Hinspiel? 
  • Das Corona-Update für Köln Podcast

    Folge 58 – 31. Juli 2020 – Stand: 17:00 Uhr

    Episode

    Die Covid-19-Studie, die auch Köln beschäftigt hat; regelmässige Tests in Pflegeeinrichtungen; die Sexarbeiter*innen-Demo in Köln: Wir blicken wieder auf das, was in der vergangenen Woche in Sachen Corona in Köln wichtig war. Außerdem sprechen wir mit der Diplom-Sozialpädagogin Susanne Azimpoor über ihre Arbeit in der ambulanten Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen und die Folgen der Corona-Krise.