• Die Stunde Null: Wie geht’s beim FC nach Beierlorzer weiter? / Folge 46

    Alaaf zesamme. Et jeht widder loss! Köln ist in die neue Session gestartet und zehntausende Jecken haben das am 11.11. gebührend gefeiert. 
    Alaaf? Von wegen, ausgerechnet beim größten Karnevalsverein der Stadt herrscht Helau-Stimmung. Heimniederlage gegen Hoffenheim nach Videobeweis und Elfmeter in der 97. Minute, Vertragsauflösung mit Geschäftsführer Armin Veh, Freistellung von Trainer Achim Beierlorzer – wer bitte hat sich dieses Drehbuch ausgedacht?
    Die beiden FC-Experten Alex und Guido nehmen euch mit in die Chronologie des „Grauens“ und diskutieren, wie es jetzt weiter geht beim Effzeh. Insbesondere, wer der neue Trainer und damit hoffentlich der Retter in der Not wird.

    Gnadenfrist für Beierlorzer – Endspiel gegen Hoffenheim / Folge 45

    Krisenstimmung am Geißbockheim und ein Trainer, der nach dem 0:2 gegen Düsseldorf gewaltig unter Druck steht. Lange hat es so ausgesehen, als  wäre Schluss für Achim Beierlorzer. Doch nach stundenlangen Beratungen bekommt der 51-Jährige noch eine Chance.
    In der neuen Folge erfahrt ihr alles über die Hintergründe zur Trainer-Entscheidung und welche Rolle Geschäftsführer Armin Veh dabei gespielt hat.

    Nach Pokal-Blamage: Bye, bye, colonia! Bye, bye, Beierlorzer? / Folge 44

    Und da ist es passiert: Pokal-Blamage beim Regionalligisten 1. FC Saarbrücken. Der Effzeh ist mit der 2:3-Niederlage raus und hat sich nach dem Abpfiff auch noch eine höhnische Version des Höhner-Klassikers „Viva colonia“ anhören müssen – „Bye, Bye colonia“.

    Ein weiterer Rückschlag nach dem 1:3 in der Bundesliga gegen Mainz und schon ist die Trainerfrage neu entfacht. Heist es bald auch „Bye, bye, Beierlorzer?“
    Eines der heißen Themen, über die die FC-Experten Alex und Guido diskutieren und selbstverständlich lassen die beiden auch Beierlorzer selbst zu Wort kommen.

    Nach dem Heim-Dreier ist vor der Veh-Frage / Folge 43

    Es hat ein wenig lange gedauert. Aber jetzt ist er endlich da. Der erste Heimsieg und was für ein wichtiger: 3:0 gegen den Konkurrenten aus Paderborn.
    In der aktuellen Folge könnt ihr den Heimsieg mit vielen Trainer-, Spieler- und Fan-Stimmen nochmal genießen und der Analyse der FC-Experten Alex und Guido lauschen.
    Die beiden klären auf, warum es jetzt deutlich besser beim Effzeh läuft. Warum mit dem Erfolg aber auch „Probleme“ auf Trainer Beierlorzer zu kommen könnten. Und dann steht da noch die Frage im Raum: Wie sieht die Zukunft von Geschäftsführer Armin Veh beim Effzeh aus? Vertragsverlängerung oder Abschied?

    HecTOR macht Mut für die Wegweiser-Wochen / Folge 42

    „Tor, Tor, Hectooor. Endlich ist der Ball wieder drin“.
    Ja, da darf auch endlich der Reporter wieder jubeln. Was für ein wichtiges Tor auf Schalke vom FC-Kapitän. Die Pleiten, Pech und Pannenserie ist gestoppt. Die Stimmung rund ums Geißbockheim fürs Erste gerettet.
    Ein Punkt-Gewinn, der vieles wieder in die richtigen Bahnen lenken kann, finden auch die beiden FC-Experten Alex und Guido. Ein Punktgewinn, der enorm wichtig sein kann für die anstehenden wegweisenden Wochen. 
    Und dann sind da ja auch noch die Startelf-Premiere von FC-Talent Noah Katterbach und die 100 Tage-Bilanz von Trainer Achim Beierlorzer. Viel Stoff für eine weitere spannende Folge…